Talent Management


Bei Sertrans unterliegen das "Talent Management" -System und die Praktiken dem "Aufsichtsrat" und dem "Geschäftsleitung" und werden unter Bezugnahme auf den wichtigsten Wert, den Menschen, durchgeführt.

Im Rahmen von Talent Management-Studien; Jedes Jahr mit ziel- und kompetenzbasierten Daten zur Leistungsbewertung, Schulungs- und Entwicklungsaktivitäten; Ein „Talent Management Ergebnisbericht“ wird individuell, abteilungs- und unternehmensweit erstellt.

Als Ergebnis der Talentmanagement-Studien arbeitete jedes Familienmitglied bei Sertrans.

  • Die Unterstützung, die es zur Erreichung seiner Ziele benötigt, wird festgelegt und die erforderlichen Ressourcen werden geschaffen.
  • Jeder Mitarbeiter; Starke Bereiche und Bereiche, in denen Verbesserungen möglich sind, werden individuell festgelegt, wobei als Referenz "Sertrans-Kompetenzen" verwendet wird.
  • Für jeden Mitarbeiter wird ein persönlicher und beruflicher Entwicklungsplan erstellt und ein Schulungs- und Entwicklungsbudget für das nächste Jahr erstellt. Die Entwicklungen werden durch die Ernennung von Coaches / Mentoren genau überwacht.
  • Die Mitarbeiter werden in der Sertrans-Talentkarte positioniert und ein Talentpool erstellt. Sertrans implementiert spezielle Entwicklungsprogramme für die Mitarbeiter im Talentpool und erstellt neue Karrierepläne, indem es Beförderungsmöglichkeiten innerhalb von Sertrans bietet.
  • Die Mitarbeiter werden über alle Studien und Ergebnisse im Rahmen des Talentmanagements informiert und können sich im Unternehmen positionieren.



Leistungsbewertung


Zielbasierte Leistungsbewertung

Sertrans nimmt den menschlichen Wert als Referenz und handelt nach dem Grundsatz "Gleichstellung bei der Arbeit" für alle Mitarbeiter. Die Rollen aller Sertrans-Mitarbeiter innerhalb von Sertrans wurden festgelegt und dementsprechend wurden Jobbeschreibungen aller für diese Rollen geeigneten Mitarbeiter unter Berücksichtigung der funktionalen Bindungen der Prozesse erstellt. Jede Änderung und Entwicklung in der Organisation spiegeln sich in den Stellenbeschreibungen wider.

Sertrans Jobbeschreibungen;

  • Kompetenzen der Position,
  • Was die Position tun soll,
  • KPI der Position (Leistungsindikatoren)

Enthält. Diese Stellenbeschreibungen werden über interne Kommunikationskanäle (Intranet, Portal, E-Mail) veröffentlicht und immer auf dem neuesten Stand gehalten.

Nach Abschluss des Orientierungsprozesses werden jedem neuen Mitglied, das der Sertrans-Familie beitritt, die Ziele gemäß den festgelegten KPIs der Position, in der es sich befindet, durch ein "Target Reconciliation Meeting" zugewiesen.

Der Leistungsbewertungszeitraum in Sertrans umfasst 1 Jahr und wird mit Halbzeitbewertungen und Jahresendbewertungen abgeschlossen.

Der Leistungsbewertungsprozess ist ein dynamischer Prozess, an dem alle Mitarbeiter beteiligt sind. Bei dem Versuch, den Beitrag zu finden, den die Mitarbeiter leisten können, um ihre Ziele zu erreichen, werden Mitarbeiter, die ihre Ziele erreichen und übertreffen, für ihre Leistungen durch die Anwendungen des „Leistungsbonussystems“ geschätzt.


Kompetenzbasierte Leistungsbewertung


Die Praktiken zur Kompetenzbewertung werden dreimal im Jahr durchgeführt, um die Sertrans-Kompetenzen zu messen, die für die von ihnen vertretene Position erforderlich sind, und um sicherzustellen, dass alle Mitarbeiter für sich selbst stehen.

Kompetenzbasierte Bewertungen werden gemäß den Vertraulichkeitsgrundsätzen vorgenommen und alle von Mitarbeitern vorgenommenen Bewertungen werden vertraulich behandelt.


Ausbildung und Entwicklung

Als Ergebnis des ziel- und kompetenzbasierten Leistungsbewertungssystems werden die starken und offenen Bereiche des Personals bestimmt, Entwicklungsaktivitäten für das nächste Jahr geplant und der jährliche Schulungsplan unter vier Hauptüberschriften erstellt:

Rechtliche / obligatorische Schulungen

Orientierungstrainings

Berufsausbildung

Personal Development Trainings

close
Angebot einholen

Folgen Sie uns .

done
clear

Startseite
done
clear
close

Login zum Portal Angebot einholen